„Kunst und Kultur“
Zu diesem Rahmenthema fand die Jahrestagung der Deutschen Comenius-Gesellschaft vom 15. bis 17. September 2017 an der Alanus Hochschule in Alfter bei Bonn statt. Sie wurde von der Comenius-Forschungsstelle in Kooperation mit der Unie Comenius (Tschechien) ausgetragen.
Auf dem Programm standen sowohl wissenschaftliche Vorträge als auch verschiedene künstlerische Darbietungen, die von der szenischen Aufführung des „Labyrinth“-Romans über musikalische Einlagen bis zur Vernissage einer Comenius-Ausstellung im Schloss Alfter reichten. Einen weiteren Höhepunkt bildete die Einweihung der neuen Comenius-Forschungsbibliothek, die aus diesem Anlass auch einige alte Originaldrucke comenianischer Schriften präsentierte.
Genießen Sie einen Eindruck der Tagung anhand der folgenden Bilder.

Wenn Sie die Comenius-Forschungsstelle unterstützen möchten …

Die diesjährige Tagung mit ihrem aufwändigen Programm finanziert sich vor allen Dingen über Drittmittel und die Tagungsbeiträge. Da die Comenius-Forschungsstelle jedoch über kein eigenes Budget für solche Veranstaltungen verfügt, ist sie darüber hinaus auch auf Spenden angewiesen.

weiter lesen